Das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart sucht für die Dienststelle Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen ab Dezember 2018 eine/n

  • Tierärztin/Tierarzt (60%, befristet als Elternzeitvertretung bis 22.09.2019)

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen alle Aufgaben des amtstierärztlichen Dienstes in der Lebensmittelüberwachung und Tierseuchenbekämpfung, dem Tierschutz sowie der Fleischhygiene. Im Bereich der Lebensmittelüberwachung ist Ihnen ein Kontrollteam mit mehreren Lebensmittelkontrolleuren/-innen unterstellt, in dem Sie für eine einheitliche Sachbearbeitung sorgen. Darüber hinaus beinhaltet die Stelle auch das Verfassen von jährlichen Berichten, Sachverständigengutachten und Stellungnahmen, die Auswertung von Statistiken, die Erstellung von Schulungsunterlagen (Power Point).

Das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart sucht für die Dienststelle „Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen“ baldmöglichst eine/n

  • Tierärztin / Tierarzt mit Sachgebietsleitung amtstierärztlicher Dienst (A 15 hD / EG 15 TVöD)

Der Dienststelle sind neben den Schwerpunkten Lebensmittel- und Fleischhygieneüberwachung, der Tierseuchenbekämpfung sowie EG-zugelassener Zerlege- und Verarbeitungsbetriebe, alle Aufgaben der unteren Lebensmittelüberwachungsbehörde, einschließlich der Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten sowie Aufgaben der unteren Veterinärbehörde, zugewiesen.

Im Fachbereich Verbraucherschutz, Veterinär, Agrar der Kreisverwaltung Cochem-Zell ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Tierärztin/ eines Tierarztes in Teilzeit zu besetzen. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Aufgabenbereiche Tierschutz, Tiergesundheit, Lebensmittelüberwachung und Fleischhygiene. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden.

Einstellungsvoraussetzung:

Joomla templates by a4joomla