Drucken

Ein Beitrag zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit

Listeria monocytogenes hat in den letzten Jahren in Zusammenhang mit zahlreichen lebensmittelbedingten Ausbrüchen auch die amtliche Lebensmittelüberwachung in Atem gehalten. Dank der Gesamtgenom-sequenzierung (als neues leistungsfähiges Untersuchungsverfahren) gelang es bereits in etlichen Fällen, Stämme aus Ausbruchsgeschehen einem gemeinsamen Cluster zuzuordnen.

Autor*innen:   
B. Beneke, G. Näther, S. Reuber, H. Petersen       
c/o B. Beneke
Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Ostwestfalen-Lippe (CVUA-OWL)
Westerfeldstr. 1
32758 Detmold