Drucken

Offener Aufruf an alle Veterinärämter, Fleischhygieneämter und Veterinärmedizinische Untersuchungsämter

Nachrichtlich BbT Landesverbände, Landestierärztekammern, BTK, DVG, Fakultätentag, BVVD

Aufruf an die Amtstierärztinnen und Amtstierärzte in den Veterinärämtern, den Fleischhygieneämtern und den Veterinärmedizinischen Untersuchungseinrichtungen
pro Praktikum für die tierärztliche Kollegenschaft der Zukunft

Ob Amts-, Lebensmittelhygiene- oder Fleischhygienepraktikum es wird die Solidarität für die Tiermedizinstudierenden gebraucht. Coronapandemie-bedingt ist die Durchführung der geplanten Praktika erschwert. Ich bitte Sie liebe Kolleginnen und Kollegen dringend um Unterstützung bei der Absicherung der studentischen Praktika in ihren Zuständigkeitsbereichen.
Nur Sie können vor Ort die Möglichkeiten und Grenzen einschätzen!
Einen Einblick in unsere Arbeit und die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Praxisbedingungen können die Universitäten und Hochschulen nicht übernehmen.

Lassen wir uns die Mitwirkung an der Ausbildung der nächsten Tierärztegeneration nicht von einem Virus nehmen.
Natürlich ist Flexibilität gefragt und das sind wir auch gewöhnt!
Dazu in der Anlage ein Vorschlag der deutschsprachigen Fakultäten und der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft zum Schlachthofpraktikum = Ersatzleistung. (Anlage)
Ich bin mir sicher, dass sich die Studierenden mit großem Engagement in die veränderten Rahmenbedingungen einbringen!

Weiteres entnehmen Sie bitte der Anlage.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Dr. Holger Vogel
Präsident des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte