2022 Anschlussseminar "Ist der ATA für alles verantwortlich? – Realität im Alltag"

Datum: 26.04.2022 15:00 Uhr
Ende: 27.04.2022 13:00 Uhr
Ort: Peter J. Moll Halle
Bad Staffelstein
Gebühren: ab 0,00€
141/150 belegt
Warteliste aktiv

Information

2022 Anschlussseminar "Ist der ATA für alles verantwortlich? – Realität im Alltag"


Dienstag 26.04./ Mittwoch 27.04.2022

Tagungsort: Peter-J.-Moll-Halle, Georg-Herpich-Platz 3, 96231 Bad Staffelstein

Teilnehmerbegrenzung gemäß aktueller Bayerischer Covid-VO: 150 bis max. 300 Personen. Die Teilnehmerzahl wird über die Warteliste entsprechend der Pandemieentwicklung aktualisiert.

Weitere Informationen zu Erreichbarkeiten und Teilnahmebedingungen:

Gesamtkoordination: Bundesverband der beamteten Tierärzte, Bundesverband der angestellten Tierärzte und Tierärztinnen im öffentlichen Dienst, In der Au 1, 96260 Weismain, Tel: (0951) 97458737

Anmeldung ausschließlich online über www.amtstierarzt.de

Tagungsbüro: 24.04.2022.: 16 - 19 Uhr; 25.04.2022: 8 - 17 Uhr; 26.04.2022: 8 - 14 Uhr
Ansprechpartner: Präsident: Dr. Holger Vogel
Organisation: Dr. Gabriele Pflaum

  • Mitglieder eines Landesverbandes* 75,00 Euro
  • Nichtmitglieder* 150,00 Euro
  • Referendare, Rentner* und Pensionäre*, die Mitglied eines Landesverbandes des BbT oder einer der assoziierten Organisation (TVL, ÖVA, Tierärztekammer Bozen) sind,  37,50 Euro
  • Referendare*, Rentner* und Pensionäre*, die kein Mitglied eines Landesverbandes des BbT oder einer der assoziierten Organisation (TVL, ÖVA, Tierärztekammer Bozen) sind, gegen Vorlage eines Nachweises 75,00 Euro
  • Pressevertreter gegen Vorlage eines Nachweises: kostenfrei
    *(mit einer Bescheinigung der ATF-Stunden)

Anmeldung ausschließlich online und gültig in Verbindung mit Zahlung der Gebühren auf IBAN: DE92 7835 0000 0092 5082 82 - BIC: BYLADEM1COB (Sparkasse Coburg-Lichtenfels).
Bitte geben Sie unbedingt bei der Überweisung das Stichwort "ASS-2022", den Namen der Teilnehmerin oder des Teilnehmers und die Rechnungsnummer an. Stellen Sie die Worte an den Anfang des Textfeldes.
Bei einer Anmeldung im Tagungsbüro wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,– Euro erhoben. Eine differenzierte Anmeldung für nur einen Vortragstag ist nicht möglich.
Bei einer Stornierung nach dem 16.04.2020 wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 € erhoben.

Ansprechpartner*innen für Anmeldung und Rechnungsstellung sind - unabhängig von dienstlichen Belangen - ausschließlich die Teilnehmer*innen der Veranstaltung.

Programm:

Dienstag, 26.04.2022:

  • Rücker, Journalist, Erwartungen an den ATA aus Politik und Verbraucherschaft
  • Woltmann, LAVES, Staatliche Verantwortung: bis wohin ist der ATA verantwortlich?
  • Marco Speth, dbb-DLZ und Dr. Melanie Schweizer, VA JadeWeser, Immer im Einsatz? Bereitschaftsdienst: Rechte und Pflichten
  • Krause, dbb-DLZ, Was kann mir passieren? Wenn die Köpfe rollen: Disziplinarrecht und Strafverfolgung von ATAs

Mittwoch, 27.04.2022:

  • Dr. Monika Sirrenberg, Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen bei der Arbeit: Analyse - Ergebnisse - Beurteilung - Maßnahmen
  • N.N., Impulsreferat: Wenn man für alles verantwortlich gemacht wird!
  • Podiumsdiskussion mit den Referenten
  • Dr. Rossi-Broy, BbT, Schlussfolgerungen und Verabschiedung

Anmeldung

Joomla templates by a4joomla