Stellenausschreibungen

Ankündigung des 39. Veterinärkongresses und des Anschlussseminars 2022 sowie ​
Anmeldung zum AHL-Seminar des BbT

Umfrage der BTK zur Situation in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
jtemplate.ru - free extensions Joomla

Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle - EDITORIALS 3/2021

Liebe Leserinnen und Leser,

„Wir wollen mehr Demokratie wagen.“
sagte Willy Brandt (*1913-1992) als Bundeskanzler in seiner 1. Regierungserklärung.
Heute wünschte man sich zudem, dass Demokratie mit mehr Vernunft und Respekt geschähe. Fehlt sie doch oft, die Mehrheit für Vernünftiges und Durchdachtes. Lobbyismus und Profilsucht prägen häufig die Wahrnehmung von Parteien, Regierungen und Parlamenten.
Bald stehen Bundestags- und verschiedene Landtagswahlen an. Ein Wettstreit um Mehrheiten und damit um Positionen der Macht ist zu beobachten. Da könnte man gleich mit einem Zitat von Hans-Jochen Vogel (1926-2020) „Macht muss dienen!“ fortfahren…
Hier drängt sich die Frage auf: Wem? Den Menschen, der Umwelt, den Tieren…?!

weiterlesen.....

 
 
 

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}

Der Nutzen tierärztlicher Untersuchungsbefunde

Bei einer amtstierärztlichen Kontrolle sollten nicht nur die Ausmaße der Volieren nach dem Gutachten über die Mindestanforderungen und die Art der Haltungseinrichtungen beurteilt werden, sondern es kann mit gleicher Gewichtung auch das Allgemeinbefinden im Sinne des geforderten Wohlbefindens der gepflegten Vögel nach einer klinischen Untersuchung als beeinträchtigt oder als unauffällig in die Bewertung einbezogen werden. Finden sich an den Vögeln Hinweise auf Störungen ihres Verhaltens oder Gewebsveränderungen, können diese tierärztlichen Untersuchungsbefunde auch auf die Qualität der Haltung und damit auf ein Tierschutzproblem hinweisen. Die Veränderungen im Verhalten oder körperliche Schäden sollten in solchen Fällen als Indikatoren für die tierschutzrechtliche Beurteilung herangezogen werden. Die Sorge um die tierartgerechte Bewegung und Beschäftigung muss neben den artgemäßen Sozialstrukturen und dem Pflegeaufwand in den präsentierten Vogelgruppen breiter Raum gewidmet werden.

Autor:
N. Kummerfeld
Tierärztliche Hochschule Hannover
Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel
Bünteweg 9
30559 Hannover

Mitglieder können nach erfolgter Anmeldung den Beitrag kommentieren.

Joomla templates by a4joomla