Aktuelle Informationen:

  • 2020-04-05 Schreiben des Präsidenten des BbT zur Coronakrise und zur Durchführung von Veterinärpraktika in den Ämtern Link >>>
  • 2020-08-28 Stellungnahme zur Neufassung derv AVV-Rüb durch BbT, BVLK und foodwatch Link >>> 
  • 2020-10-07 Pressemeldung des BbT zu Tiertransporten von Nutztieren in Drittländer Link >>>
  • Stellenausschreibungen Link >>>

Anmeldung zu den AHL-Seminaren des BbT 

 
 
 
 
jtemplate.ru - free extensions Joomla

Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle - EDITORIALS 2/2021

Liebe Leserinnen und Leser,

„Es scheint, dass unsere Gesellschaft verlernt hat, ohne Aggression und mit einem Mindestmaß an Anstand und Respekt über
ihre Probleme zu diskutieren.“

An die Stelle demokratischen Meinungsstreits sind emotiona­lisierte Empörungsrituale, moralische Diffamierungen und offener Hass getreten. (Die Selbstgerechten; Sahra Wagenknecht *1969)

Die promovierte Volkswirtin beschreibt politische Entwicklungen, die schon längst auch für unseren Berufsstand zu realen Einflüssen im Arbeitsumfeld geführt haben. Moralische Haltungsnoten werden auch für unsere Tätigkeit vergeben. In
­Fragen des Lebensstils, des Konsumverhaltens und der gendergerechten Sprache wird dogmatisch und unerbittlich, fast
schon inquisitorisch, missioniert.

weiterlesen.....

 
 
 
 
 
 
 
 

 v.r.n.l. vorn: Dr. Kunze, DVM Normann, Dr. Leupold, Dr. Schneider, TÄ Burgkhardt, TÄ Angermann, hinten:TA Bialek, DVM Pintscher, Dr. Achterberg, Dr. Nieper, Dr. Neubauer,

v.r.n.l. vorn: Dr. Kunze, DVM Normann, Dr. Leupold, Dr. Schneider, TÄ Burgkhardt, TÄ Angermann, 
hinten:TA Bialek, DVM Pintscher, Dr. Achterberg, Dr. Nieper, Dr. Neubauer,

Am 5.3.2015 fand in den Räumen des Sächsischen Landeskontrollverbandes e.V. (LKV) in Lichtenwalde die Mitgliederversammlung des Landesverbandes der Tierärzte im öffentlichen Dienst Sachsen e.V. statt. Nach einer kurzen Begrüßung und Darstellung der Aktivitäten des LKV durch den Geschäftsführer Herrn Dr. Hilger berichtete die Vorsitzenden Frau Dr. G. Leupold über die Aktivitäten des Vorstandes (u.a. konnten 12 neue Mitglieder im vergangenen Jahr aufgenommen werden).  Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung stand anschließend die Neuwahl des Vorstandes sowie des erweiterten Vorstandes. Nachdem die Kandidaten sich vorgestellt hatten erfolgte die Wahl mit folgendem Ergebnis: 

Als Vorsitzende des LTÖD Sachsen wurde Frau Dr. Gabriela Leupold, Amtsleiterin des LÜVA Stadt Leipzig, erneut bestätigt. Ebenso wurden der 1. Stellvertreter (Herr DVM Toby Pintscher, Amtsleiter LÜVA Landkreis Zwickau) sowie die 2. Stellvertreterin (Frau DVM Kerstin Norman, Amtsleiterin LÜVA Stadt Dresden) wiedergewählt. In den erweiterten Vorstand wiedergewählt wurden Frau Dr. G. Schneider (Präsidentin der LUA Sachsen), Dr. J. Achterberg (Referatsleiter 24, LDS Sachsen), TA N. Bialek (LÜVA Bautzen), Dr. G. Neubauer (LÜVA Zwickau) und Dr. H. Nieper (LUA Sachsen). Als neues Mitglied wurde Frau TÄ M. Angermann (LÜVA Görlitz) in den erweiterten Vorstand gewählt. An dieser Stelle sei Herrn Dr. Ralph Schönfelder (Amtsleiter LÜVA Görlitz) herzlich für die engagierte Mitarbeit im erweiterten Vorstand in der vergangenen Legislaturperiode gedankt.  Als Nachrücker für den erweiterten Vorstand stehen zudem Frau Dr. Kunze (LÜVA Mittelsachsen) und Frau TÄ Burgkhardt (LÜVA Zwickau) zur Verfügung. 

Im Anschluss fand auf Einladung des Arbeitskreises des Landesverbandes der Tierärzte im öffentlichen Dienst Sachsen e.V. eine durch die ATF geförderte Weiterbildungsveranstaltung statt. Als fachspezifische Themen stellte Herr Dr. Theodor Bergann (Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Referat 22) in seinem Vortrag Ergebnisse aus  5 Jahre Zoonose-Monitoring in Sachsen vor. Herr Dr. Ralph Schönfelder berichtete über einen aktuellen Fall aus der Arzneimittelüberwachung im Landkreis Görlitz.  Zuvor hatte Frau Dr. Irmgard Weiß (Sächsisches Staatsministerium des Innern, Referatsleiterin 13) den Anwesenden einen Überblick zur Dienstrechtsreform 2014 in Sachsen sowie neues aus dem sächsischen Beamtenrecht dargelegt. Alle Beiträge wurden mit Interesse aufgenommen und ausführlich diskutiert.

Joomla templates by a4joomla